Suchen

Jensen, Annette: Holy Shit

Der Wert unserer Hinterlassenschaften
Ein Problem, das so akut ist wie Klimawandel und Artensterben und auf beides direkte Auswirkungen hat, wird öffentlich bisher kaum thematisiert: Der seit 100 Jahren eingesetzte Kunstdünger hat die Stickstoff- und Phosphorkreisläufe völlig durcheinandergebracht und zerstört die Fruchtbarkeit der Böden. Gleichzeitig spülen wir auf dem "stillen Örtchen" mit wertvollem Trinkwasser die Stoffe weg, die die Landwirtschaft dringend bräuchte. Sie über den Umweg der Kanalisation wiederzugewinnen, ist energieaufwändig, teuer und umweltschädlich. Annette Jensen erzählt in Holy Shit, wie der Wert unserer Hinterlassenschaften in Vergessenheit geriet und erklärt, wieso das nicht nur zu ökologischen, sondern auch zu gesundheitlichen Problemen führt. Vor allem jedoch stellt sie Lösungen vor. An ganz konkreten Beispielen zeigt sie, wie sich der für unser Leben grundlegende Nährstoffkreislauf wiederherstellen lässt - und wo das schon passiert. "Ein Schlüsselthema in Sachen Klimaschutz!" (Hannes Jaenicke)
Autor Jensen, Annette
Verlag Orange-Press GmbH
Einband Kartonierter Einband (Kt)
Erscheinungsjahr 2023
Seitenangabe 240 S.
Meldetext Libri-Titel folgt in ca. 2 Arbeitstagen
Ausgabekennzeichen Deutsch
Abbildungen historische, kulturgeschichtliche Abbildungen und zeitgenössische Fotos zum Thema, teils aus dem gleichnamigen Film, teils aus anderen Quellen; jeweils mit erklärenden Bildunterschriften. Plus: Grafik
Masse H19.8 cm x B15.0 cm x D2.2 cm 402 g
Ein Problem, das so akut ist wie Klimawandel und Artensterben und auf beides direkte Auswirkungen hat, wird öffentlich bisher kaum thematisiert: Der seit 100 Jahren eingesetzte Kunstdünger hat die Stickstoff- und Phosphorkreisläufe völlig durcheinandergebracht und zerstört die Fruchtbarkeit der Böden. Gleichzeitig spülen wir auf dem "stillen Örtchen" mit wertvollem Trinkwasser die Stoffe weg, die die Landwirtschaft dringend bräuchte. Sie über den Umweg der Kanalisation wiederzugewinnen, ist energieaufwändig, teuer und umweltschädlich. Annette Jensen erzählt in Holy Shit, wie der Wert unserer Hinterlassenschaften in Vergessenheit geriet und erklärt, wieso das nicht nur zu ökologischen, sondern auch zu gesundheitlichen Problemen führt. Vor allem jedoch stellt sie Lösungen vor. An ganz konkreten Beispielen zeigt sie, wie sich der für unser Leben grundlegende Nährstoffkreislauf wiederherstellen lässt - und wo das schon passiert. "Ein Schlüsselthema in Sachen Klimaschutz!" (Hannes Jaenicke)
CHF 27.90
Verfügbarkeit: Am Lager
ISBN: 978-3-936086-85-0
Verfügbarkeit: Libri-Titel folgt in ca. 2 Arbeitstagen

Über den Autor Jensen, Annette

Annette Jensen war als Mitbegründerin des Ressorts 'Wirtschaft und Umwelt' bei der taz unter anderem zuständig für die Themen Klima, Verkehr und biologische Vielfalt. Heute schreibt sie als freie Journalistin und Autorin (u.a. Der Grüne Punkt und der Recycling-Schwindel; Wir steigern das Bruttosozialglück) am liebsten über Menschen, die die ökologische, ökono­mi­sche und soziale Transformation vorantreiben. Sie ist Sprecherin des Ernährungsrats Berlin.

Weitere Titel von Jensen, Annette

Filters
Sort
display