es wird gesucht
An der Schwelle zur UnendlichkeitGeteilte Todeserfahrungen: Wie Menschen den Tod ihrer Lieben miterleben. Einblicke in die Unsterblichkeit der Seele
Autor(en)
Peters, William / Kinsella, Michael / Molitor, Juliane (Übers.)
Verlag
Ansata
Sprache
Deutsch
Einband
Fester Einband | 2022
Lieferhinweis
Noch nicht erschienen, August 2022
Preis
inkl. 2.5% MwSt.
CHF 28.90
Auflage
Deutsche Erstausgabe
Masse
H21.5 cm x B13.5 cm x D2.9 cm 453 g
Abbildungen
schwarz-weiss Illustrationen
Seitenangaben
304 S.
BZ-Nr.
37876077
ISBN
978-3-7787-7579-0
EAN
9783778775790

Ein Mensch stirbt - und ein anderer Mensch erfährt das innere Erleben des Sterbenden wie am eigenen Leib: solche »geteilten Todeserfahrungen« sind gar nicht selten und dennoch ein scheinbar unerklärliches Phänomen ...
William Peters ist Psychotherapeut und Direktor des »Shared Crossing-Projekts«. Über achthundert dieser geteilten Todeserfahrungen hat er bisher dokumentiert und detailliert untersucht. Hier beschreibt er seine spannendsten Fälle und teilt die verblüffenden Erkenntnisse, die sich über die Natur des menschlichen Bewusstseins, über das Sterben und ein mögliches Weiterleben nach dem Tod ergeben.
>

William J. Peters ist der Gründer des Shared-Crossing-Projects und Leiter der damit verbundenen Forschungsinitiative. Er gilt als weltweit führend auf dem Gebiet der Studien zum gemeinsamen Sterben und beschäftigt sich seit Jahrzehnten mit Erfahrungen am Lebensende. Zuvor arbeitete Peters als ehrenamtlicher Hospizhelfer beim Zen-Hospice-Project in San Francisco sowie als Lehrer und Sozialarbeiter in Mittel- und Südamerika. Er ist praktizierender Trauertherapeut und hat Abschlüsse der Graduate School of Education in Harvard und der UC Berkeley. Sein Werk zum Thema Lebensende ist geprägt von seiner therapeutischen Arbeit mit Einzelpersonen und Familien, von seinen persönlichen Erfahrungen mit Tod & Sterben in verschiedenen Kulturen und von den Erfahrungen seiner Familie damit.
»Ich empfehle "An der Schwelle zum Jenseits" allen wärmstens, die einen gut recherchierten Blick auf das Leben jenseits der Schwelle werfen wollen.«
Service
Adresse
  • Omni AG
  • St. Luzi-Strasse 18
  • 9492 Eschen
  • Liechtenstein
  • Email: books@omni.li

Tel: +423 373 7184