es wird gesucht
La Salute dalla Farmacia del SignoreErbe medicinali: consigli ed esperienze
Autor(en)
Treben, Maria
Verlag
Ennsthaler
Sprache
Italienisch
Einband
Kartonierter Einband (Kt) | 2015
Lieferhinweis
Lieferbar in 24 Stunden
Preis
inkl. 2.5% MwSt.
CHF 22.50
Auflage
32. A.
Masse
H28.0 cm x B20.0 cm x D0.9 cm 390 g
Abbildungen
PB
Seitenangaben
143 S.
BZ-Nr.
4081188
ISBN
978-3-85068-122-3
EAN
9783850681223
Maria Treben si è conquistata un posto d'onore come una delle più importanti antesignane dellascienza delle erbe medicinali. Da molti venerata alla stregua di una "santa", Maria Treben si èoccupata per tutta la sua vita di erbe curative, cercando inoltre di trasmettere la sua grande esperienzaal maggior numero possibile di persone.Con il trascorrere degli anni non è mai diminuita la popolarità di Maria Treben e delle sue opere,anzi, grazie a una maggiore attenzione alla medicina alternativa, i suoi libri vivono oggi unanuova e invariata attualità.Nella Salute della Farmacia del Signore, considerato il più importante dei suoi libri, sonodescritte in maniera dettagliata ben 31 erbe mediche con le modalità di preparazione e il loroutilizzo come infusi, tinture e poltiglie per applicazioni, succhi e bagni.
Die aus Saaz im ehemaligen Sudetengau stammende Kräuterfrau (geb. 1907) zeigte schon in Jugendjahren Interesse an der Natur und wurde von ihrer Mutter, einer Kneipp-Anhängerin, darin auch unterstützt. Durch ihren Umgang mit der Landbevölkerung, das Lesen alter Kräuterbücher und schließlich die Begegnung mit dem Biologen Richard Willfort in den 60-er Jahren erreichten ihre Kenntnisse über Heilkräuter eine Qualität, die große Beachtung fand. 1971 hielt sie in Bad Mühllacken ihren ersten Vortrag über Heilkräuter vor Kurgästen. Pfarrer Rauscher überredete sie, ein Manuskript zu erstellen und so kam 1976 die erste Mappe mit dem Titel "Gesundheit aus der Apotheke Gottes" heraus. Sie legte den Grundstein zu ihrer Berühmtheit. Maria Treben starb am 26. Juli 1991.
Service
Adresse
  • Omni AG
  • St. Luzi-Strasse 18
  • 9492 Eschen
  • Liechtenstein
  • Email: books@omni.li

Tel: +423 373 7184