Suchen

Degner, Werner: Spanende Formung

Theorie - Berechnung - Richtwerte
Spanende Formung - das Standardwerk für Theorie und Praxis Dieses bewährte Standardwerk beschreibt die wichtigsten spanenden Fertigungsverfahren in der übersichtlichen Dreiteilung Theorie - Berechnung - Richtwerte. Für Studierende und Praktiker im Bereich der spanenden Formung ist es seit fast fünf Jahrzehnten ein unverzichtbarer Begleiter, der theoretisches und praktisches Wissen miteinander verbindet. Der theoretische Teil ist kurz gefasst, leicht verständlich und aktuell gehalten. Ihm folgen Grundlagen zur Berechnung von Schnittkraft, Leistung und Hauptzeit für die wichtigsten und gebräuchlichsten spanenden Verfahren einschließlich der Verzahnungstechnik und der Feinbearbeitung. Diese werden durch Rechenbeispiele ergänzt. Eine umfassende Richtwertesammlung für Verfahren, Werkstoffe und Schneidstoffe im Buch bildet eine sinnvolle Ergänzung zu den Berechnungsgrundlagen. Neu in der 18. Auflage: - Die Reihenfolge der behandelten Fertigungsverfahren des Berechnungsteils und in den Schnittwerttabellen wurde entsprechend der in der modernen Lehre heute üblicherweise verbreiteten DIN 8589 umgestellt und aktualisiert. - Zusätzlich wird das Thema Simulation sowohl in der Theorie als auch in der Berechnung behandelt. - Der Abschnitt über die Schneidstoffe wurde mit Blick auf die industrielle Praxis komplett neu verfasst und auf einen zeitgemäßen Stand gebracht."Das bewährte Standardwerk für Studierende und Praktiker beschreibt die wichtigsten spanenden Fertigungsverfahren in der übersichtlichen Dreiteilung Theorie - Berechnung - Richtwerte. [...] Der Abschnitt über die Schneidstoffe wurde mit Blick auf die industrielle Praxis komplett neu verfasst und auf einen zeitgemäßen Stand gebracht." VDI-Z, Juli 2020
Autor Degner, Werner
Verlag Hanser Fachbuch
Einband Fester Einband
Erscheinungsjahr 2019
Seitenangabe 434 S.
Meldetext Lieferbar in 48 Stunden
Ausgabekennzeichen Deutsch
Abbildungen s/w, Tabellen, schwarz-weiss, schwarz-weiss Illustrationen
Masse H24.0 cm x B16.6 cm x D2.5 cm 790 g
Auflage 18. A.
Verlagsartikelnummer 554/45032
Spanende Formung - das Standardwerk für Theorie und Praxis Dieses bewährte Standardwerk beschreibt die wichtigsten spanenden Fertigungsverfahren in der übersichtlichen Dreiteilung Theorie - Berechnung - Richtwerte. Für Studierende und Praktiker im Bereich der spanenden Formung ist es seit fast fünf Jahrzehnten ein unverzichtbarer Begleiter, der theoretisches und praktisches Wissen miteinander verbindet. Der theoretische Teil ist kurz gefasst, leicht verständlich und aktuell gehalten. Ihm folgen Grundlagen zur Berechnung von Schnittkraft, Leistung und Hauptzeit für die wichtigsten und gebräuchlichsten spanenden Verfahren einschließlich der Verzahnungstechnik und der Feinbearbeitung. Diese werden durch Rechenbeispiele ergänzt. Eine umfassende Richtwertesammlung für Verfahren, Werkstoffe und Schneidstoffe im Buch bildet eine sinnvolle Ergänzung zu den Berechnungsgrundlagen. Neu in der 18. Auflage: - Die Reihenfolge der behandelten Fertigungsverfahren des Berechnungsteils und in den Schnittwerttabellen wurde entsprechend der in der modernen Lehre heute üblicherweise verbreiteten DIN 8589 umgestellt und aktualisiert. - Zusätzlich wird das Thema Simulation sowohl in der Theorie als auch in der Berechnung behandelt. - Der Abschnitt über die Schneidstoffe wurde mit Blick auf die industrielle Praxis komplett neu verfasst und auf einen zeitgemäßen Stand gebracht."Das bewährte Standardwerk für Studierende und Praktiker beschreibt die wichtigsten spanenden Fertigungsverfahren in der übersichtlichen Dreiteilung Theorie - Berechnung - Richtwerte. [...] Der Abschnitt über die Schneidstoffe wurde mit Blick auf die industrielle Praxis komplett neu verfasst und auf einen zeitgemäßen Stand gebracht." VDI-Z, Juli 2020
Fr. 52.50
Verfügbarkeit: Am Lager
ISBN: 978-3-446-45032-5
Verfügbarkeit: Lieferbar in 48 Stunden
Filters
Sort
display