Suchen

Gaedt, Martin: 4 TAGE WOCHE

Mehr Gesundheit, Freizeit und Lebensqualität. Mehr Produktivität, Umsatz und Bewerbungen
Die 4-Tage-Woche schafft eine neue Arbeitskultur. Fest stehen: 1) 3-Tage-Freizeit. 2) Das gleiche Gehalt wie vorher! Alles andere ist variabel: Ob montags, mittwochs oder freitags frei ist und ob 40, 38, 36, 32 oder 30 Wochenstunden gearbeitet wird. Die 151 Unternehmen im Buch zeigen, wie es geht. 75 Betriebe im Straßenbau-, Elektro-, Sanitär-, Maler-, Dachdecker-, Friseur-, Backhandwerk mit jeweils 5 bis 450 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern. 13x Produzierendes Gewerbe. 16x Software-Entwicklung. 17x Hotellerie, Gastronomie. 23x Steuer-, Supply Chain-, Digitalberatung. Auch 2 Rathäuser und ein Pflegeanbieter mit 500 Beschäftigten sind dabei. Die Gesundheit verbessert sich mit mehr Ruhephasen so stark, dass der Krankenstand messbar zurückgeht. Das ist gut für die Menschen, für den Betrieb und für die Gesellschaft. Die 4-Tage-Woche geht in jeder Branche und jeder Region. Schon beim Lesen kann ein Betrieb die 3-Tage-Freizeit umsetzen. Zitate von Praktikerinnen und Praktikern: "Wir machen das schon seit 2020 und es rockt." "Ich reite in meiner Freizeit. Wenn ich dafür einen ganzen Tag mehr habe, kann man das besser ausüben." "Ich bin ehrenamtlicher Fußball-Trainer. Jetzt habe ich freitags mehr Zeit und Ruhe, meine Jungs zu trainieren." "Am freien Mittwoch kann ich in Ruhe meine Rückhand trainieren - wenn andere arbeiten." "2022 haben wir sechs neue Kolleginnen und Kollegen eingestellt, jetzt sind wir 35." "Es war das Beste, was ich in meinem 20-köpfigem Team gemacht habe. Wir haben viele tolle Fachkräfte dazugewonnen." "Ergebnis: Gewinn erhöht." "Es gibt viel Lob von Kunden." "Gab es Hürden? Keine Hürde! Die einzigen Hürden sind im Kopf." "Geht nicht, ist Bullshit. Es geht darum, unsere 80 Mitarbeiter anders zu koordinieren." "Mit 450 Mitarbeitenden im Baugewerbe ist der Übergang zur 4-Tage-Woche glatt gelaufen." "In unserem Betrieb gab es keinen einzigen Krankentag 2022." "Gesunde, happy Mitarbeiter bringen happy Gäste und Kunden. Die Bereitschaft, spontan zu helfen, ist gestiegen." "Es ist nicht mehr salonfähig, 12 bis 14 Stunden am Tag zu arbeiten. Endlich ändert sich das. Endlich trauen sich junge Leute, Nein zu sagen." Klingt das interessant? In 13 Kapiteln werden alle Aspekte von Leben und Arbeit vertieft mit Berichten aus den 151 Betrieben, die die 4-Tage-Woche umgesetzt haben: Menschen. Freizeit. Gesundheit. Arbeitszeiten. Gehalt. Leistungsfähigkeit. Nachhaltigkeit. Organisation. Spielregeln. Experimente. Recruiting. Ertrag. Tatkraft. Zusammen münden die Zutaten zum leckeren Cocktail und Erfolgsmagneten. Die Betriebs-Organisation wurde in allen Beispielen aktualisiert, Prozesse ausgemistet, Abläufe verbessert. Die 4-Tage-Woche stößt immer eine Verbesserung auf vielen Ebenen an. Es ist wie eine Verjüngungskur des Unternehmens. Das Buch "4 TAGE WOCHE" räumt auf mit Vorurteilen: Ist es so, dass Menschen ihren Beruf weniger lieben oder sogar faul sind, wenn sie weniger arbeiten wollen? Nein! Das Buch zeigt, Liebe zum Job und Liebe zur Familie, Hobbys, Ehrenamt gehen Hand in Hand und verdienen beide Raum und Zeit. Wer körperlich besonders hart arbeitet, profitiert am meisten von drei Tagen Erholung. Eine Firma spart 160.000 Euro an Fahrt- und Betriebskosten, weil die Fahrzeige freitags stehen. Der Umsatz ist gleich im Vergleich zum Vorjahr. Viele Erfahrungen der 151 Vorreiter-Betriebe im Buch zeigen, die 4-Tage-Woche kann ein neues Modell für die ganze Gesellschaft sein. Die Entscheidung kann jetzt schon jedes Unternehmen für sich treffen. Vor allem in der Suche nach Bewerberinnen und Mitarbeitern wirkt die 3-Tage-Freizeit überzeugend. Betriebe mit einer 4-Tage-Woche bekommen viele Bewerbungen. Vorher keine, plötzlich 50 Bewerbungen. Ein Sanitärbetrieb musste 10 guten Azubis absagen, weil alle Ausbildungsplätze besetzt waren. Die 4-Tage-Woche wird der neue Standard, viele Prognosen und konkreten Erfahrungen sprechen dafür!
Autor Gaedt, Martin
Verlag Provotainment GmbH
Einband Kartonierter Einband (Kt)
Erscheinungsjahr 2023
Seitenangabe 308 S.
Meldetext Libri-Titel folgt in ca. 2 Arbeitstagen
Ausgabekennzeichen Deutsch
Abbildungen Paperback
Masse H21.0 cm x B14.8 cm x D2.0 cm 449 g
Die 4-Tage-Woche schafft eine neue Arbeitskultur. Fest stehen: 1) 3-Tage-Freizeit. 2) Das gleiche Gehalt wie vorher! Alles andere ist variabel: Ob montags, mittwochs oder freitags frei ist und ob 40, 38, 36, 32 oder 30 Wochenstunden gearbeitet wird. Die 151 Unternehmen im Buch zeigen, wie es geht. 75 Betriebe im Straßenbau-, Elektro-, Sanitär-, Maler-, Dachdecker-, Friseur-, Backhandwerk mit jeweils 5 bis 450 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern. 13x Produzierendes Gewerbe. 16x Software-Entwicklung. 17x Hotellerie, Gastronomie. 23x Steuer-, Supply Chain-, Digitalberatung. Auch 2 Rathäuser und ein Pflegeanbieter mit 500 Beschäftigten sind dabei. Die Gesundheit verbessert sich mit mehr Ruhephasen so stark, dass der Krankenstand messbar zurückgeht. Das ist gut für die Menschen, für den Betrieb und für die Gesellschaft. Die 4-Tage-Woche geht in jeder Branche und jeder Region. Schon beim Lesen kann ein Betrieb die 3-Tage-Freizeit umsetzen. Zitate von Praktikerinnen und Praktikern: "Wir machen das schon seit 2020 und es rockt." "Ich reite in meiner Freizeit. Wenn ich dafür einen ganzen Tag mehr habe, kann man das besser ausüben." "Ich bin ehrenamtlicher Fußball-Trainer. Jetzt habe ich freitags mehr Zeit und Ruhe, meine Jungs zu trainieren." "Am freien Mittwoch kann ich in Ruhe meine Rückhand trainieren - wenn andere arbeiten." "2022 haben wir sechs neue Kolleginnen und Kollegen eingestellt, jetzt sind wir 35." "Es war das Beste, was ich in meinem 20-köpfigem Team gemacht habe. Wir haben viele tolle Fachkräfte dazugewonnen." "Ergebnis: Gewinn erhöht." "Es gibt viel Lob von Kunden." "Gab es Hürden? Keine Hürde! Die einzigen Hürden sind im Kopf." "Geht nicht, ist Bullshit. Es geht darum, unsere 80 Mitarbeiter anders zu koordinieren." "Mit 450 Mitarbeitenden im Baugewerbe ist der Übergang zur 4-Tage-Woche glatt gelaufen." "In unserem Betrieb gab es keinen einzigen Krankentag 2022." "Gesunde, happy Mitarbeiter bringen happy Gäste und Kunden. Die Bereitschaft, spontan zu helfen, ist gestiegen." "Es ist nicht mehr salonfähig, 12 bis 14 Stunden am Tag zu arbeiten. Endlich ändert sich das. Endlich trauen sich junge Leute, Nein zu sagen." Klingt das interessant? In 13 Kapiteln werden alle Aspekte von Leben und Arbeit vertieft mit Berichten aus den 151 Betrieben, die die 4-Tage-Woche umgesetzt haben: Menschen. Freizeit. Gesundheit. Arbeitszeiten. Gehalt. Leistungsfähigkeit. Nachhaltigkeit. Organisation. Spielregeln. Experimente. Recruiting. Ertrag. Tatkraft. Zusammen münden die Zutaten zum leckeren Cocktail und Erfolgsmagneten. Die Betriebs-Organisation wurde in allen Beispielen aktualisiert, Prozesse ausgemistet, Abläufe verbessert. Die 4-Tage-Woche stößt immer eine Verbesserung auf vielen Ebenen an. Es ist wie eine Verjüngungskur des Unternehmens. Das Buch "4 TAGE WOCHE" räumt auf mit Vorurteilen: Ist es so, dass Menschen ihren Beruf weniger lieben oder sogar faul sind, wenn sie weniger arbeiten wollen? Nein! Das Buch zeigt, Liebe zum Job und Liebe zur Familie, Hobbys, Ehrenamt gehen Hand in Hand und verdienen beide Raum und Zeit. Wer körperlich besonders hart arbeitet, profitiert am meisten von drei Tagen Erholung. Eine Firma spart 160.000 Euro an Fahrt- und Betriebskosten, weil die Fahrzeige freitags stehen. Der Umsatz ist gleich im Vergleich zum Vorjahr. Viele Erfahrungen der 151 Vorreiter-Betriebe im Buch zeigen, die 4-Tage-Woche kann ein neues Modell für die ganze Gesellschaft sein. Die Entscheidung kann jetzt schon jedes Unternehmen für sich treffen. Vor allem in der Suche nach Bewerberinnen und Mitarbeitern wirkt die 3-Tage-Freizeit überzeugend. Betriebe mit einer 4-Tage-Woche bekommen viele Bewerbungen. Vorher keine, plötzlich 50 Bewerbungen. Ein Sanitärbetrieb musste 10 guten Azubis absagen, weil alle Ausbildungsplätze besetzt waren. Die 4-Tage-Woche wird der neue Standard, viele Prognosen und konkreten Erfahrungen sprechen dafür!
Fr. 21.50
Verfügbarkeit: Am Lager
ISBN: 978-3-347-88727-5
Verfügbarkeit: Libri-Titel folgt in ca. 2 Arbeitstagen

Über den Autor Gaedt, Martin

Martin Gaedt ist leidenschaftlich kreativ. Als Provotainer verwandelt er Vorträge in unterhaltsame Bühnenshows. In mehr als 550 Vorträgen provoziert er mit Begeisterung. Mehrere Unternehmen hat er selbst gegründet und hunderte Social Start-ups beim Start begleitet. Sein Buch "Rock Your Idea" hat den Alternativen Wirtschaftsbuchpreis 2016 gewonnen, mit "Mythos Fachkräftemangel" fordert er den Arbeitsmarkt heraus. "Don`t criticize, improve" ist sein Lieblingsspruch und begegnet Ideen und Menschen mit Ideen mit Respekt. Ideen sind wie Babys, voller unsichtbarer Talente. Als fragt er konstruktiv nach und reichert Ideen an. Menschen zuzuhören, bewegt ihn. So hat er auch die 461 Geschichten und Beispiele im Buch gesammelt. 20 Jahre ehrenamtliche Jugendarbeit haben ihn begeistert und geprägt. Seit 1999 gründet er Firmen und war für 61 Menschen ihr Arbeitgeber. Er liebt es, Worte zu kreieren wie Provotainment, so heißt seine Firma aktuell. Er genießt Club-Musik und war zum Tanzen auf Waha, einem Elektro-Festival in Rumänien. Radtouren mit seiner Familie an der Saale, der Elbe und der Mosel und Wanderungen im Grand Canyon mit Freunden haben ihn verzaubert. Im Sonnenaufgang den South Kaibab Trail hinunter zum Colorado River und hoch auf quälend langen Serpentinen den Bright Angel Trail. Als Schüler kannte er keine Welt ohne Mauer mitten durch Berlin und durch Deutschland. Jetzt weiß er: Keine Mauer steht ewig. Alles kann verändert werden. Wenn alle etwas ändern, ändert sich alles. Geht nicht, bedeutet für ihn: Geht NOCH nicht.

Weitere Titel von Gaedt, Martin

Filters
Sort
display