Suchen

Grimm, Jacob: Der süße Brei

Ein armes Mädchen bekommt einen Topf geschenkt, der fleißig guten, süßen Hirsebrei kocht. Nun brauchen das Mädchen und seine Mutter nicht mehr zu hungern. Doch eines Tages meint es der Topf gar zu gut und hört nicht mehr auf zu kochen. Wie dieses Märchen ausgeht, erfahrt ihr in diesem Buch.
Autor Grimm, Jacob
Verlag leiv Leipziger Kinderbuch
Einband Pappband, unzerreissbar (PpU)
Erscheinungsjahr 2010
Seitenangabe 12 S.
Meldetext Libri-Titel folgt in ca. 2 Arbeitstagen
Ausgabekennzeichen Deutsch
Abbildungen farbige Illustrationen
Masse H21.7 cm x B32.7 cm x D0.9 cm 314 g
Ein armes Mädchen bekommt einen Topf geschenkt, der fleißig guten, süßen Hirsebrei kocht. Nun brauchen das Mädchen und seine Mutter nicht mehr zu hungern. Doch eines Tages meint es der Topf gar zu gut und hört nicht mehr auf zu kochen. Wie dieses Märchen ausgeht, erfahrt ihr in diesem Buch.
CHF 17.50
Verfügbarkeit: Am Lager
ISBN: 978-3-89603-357-4
Verfügbarkeit: Libri-Titel folgt in ca. 2 Arbeitstagen

Über den Autor Grimm, Jacob

Jakob Grimm (1785-1863) und Wilhelm Grimm (1786-1859) wurden in Hanau geboren. Die Brüder waren deutsche Sprach- und Kulturwissenschaftler sowie Märchensammler. Außerdem gelten sie neben Karl Lachmann und Georg Friedrich Benecke als die "Gründungsväter" der Germanistik. Die Sammlung und Bearbeitung der Kinder- und Hausmärchen war für die Kinderliteratur des 19. und 20. Jahrhunderts von großer Bedeutung.

Weitere Titel von Grimm, Jacob

Benutzer, die diesen Artikel gekauft haben, haben auch gekauft

Ballhorn, Egbert
Die Psalmen

Einheitsübersetzung mit Einführung
CHF 14.50

Oberthür, Rainer
Das Buch vom Anfang von allem

Bibel, Naturwissenschaft und das Geheimnis unseres Universums
CHF 26.50
Filters
Sort
display