Suchen

Ho, Joanna: Und zwischen uns ein Ozean aus Schweigen

Das hochemotionale und feinfühlige YA-Debüt der mehrfach ausgezeichneten New-York-Times-Bestsellerautorin!
»Es gibt ein Schweigen, das uns fesselt. Es lähmt unsere Zungen, wenn wir Hilfe brauchen.«

Maybelline Chen ist ein typisch amerikanischer Teenager mit chinesisch-taiwanesischen Wurzeln - und definitiv nicht die Tochter, die sich ihre Mutter wünscht. Mays geliebter älterer Bruder Danny auf der anderen Seite ist der perfekte Sohn und hat gerade die Zusage für ein Studium in Princeton erhalten. Was niemand ahnt: Im Verborgenen kämpft Danny mit Depressionen, und als er sich das Leben nimmt, bricht für May eine Welt zusammen. Doch noch während May und ihre Familie versuchen, ihre Trauer zu bewältigen und zurück ins Leben zu finden, werden den Chens rassistische Anschuldigungen entgegengeschleudert. May kann den Hass kaum ertragen und wehrt sich mit einer emotionalen Gegendarstellung in der Zeitung. May will damit eigentlich nur ihre Familie verteidigen und ist in keiner Weise auf die Folgen vorbereitet, die ihr Artikel nach sich zieht ...

Herzzerreißend schön, real und poetisch zugleich - für alle Fans von John Green, Nicola Yoon und Sabaa Tahir!»Maybelline ist eine facettenreiche Erzählerin, deren Drang, Unrecht auszumerzen und der Ungerechtigkeit entgegenzutreten, Applaus verdient.«

Autor Ho, Joanna
Verlag cbj Kinderbuch
Einband Kartonierter Einband (Kt)
Erscheinungsjahr 2024
Seitenangabe 480 S.
Meldetext Lieferbar in 24 Stunden
Ausgabekennzeichen Deutsch
Masse H21.5 cm x B13.8 cm x D3.5 cm 508 g
Auflage Deutsche Erstausgabe
»Es gibt ein Schweigen, das uns fesselt. Es lähmt unsere Zungen, wenn wir Hilfe brauchen.«

Maybelline Chen ist ein typisch amerikanischer Teenager mit chinesisch-taiwanesischen Wurzeln - und definitiv nicht die Tochter, die sich ihre Mutter wünscht. Mays geliebter älterer Bruder Danny auf der anderen Seite ist der perfekte Sohn und hat gerade die Zusage für ein Studium in Princeton erhalten. Was niemand ahnt: Im Verborgenen kämpft Danny mit Depressionen, und als er sich das Leben nimmt, bricht für May eine Welt zusammen. Doch noch während May und ihre Familie versuchen, ihre Trauer zu bewältigen und zurück ins Leben zu finden, werden den Chens rassistische Anschuldigungen entgegengeschleudert. May kann den Hass kaum ertragen und wehrt sich mit einer emotionalen Gegendarstellung in der Zeitung. May will damit eigentlich nur ihre Familie verteidigen und ist in keiner Weise auf die Folgen vorbereitet, die ihr Artikel nach sich zieht ...

Herzzerreißend schön, real und poetisch zugleich - für alle Fans von John Green, Nicola Yoon und Sabaa Tahir!»Maybelline ist eine facettenreiche Erzählerin, deren Drang, Unrecht auszumerzen und der Ungerechtigkeit entgegenzutreten, Applaus verdient.«

CHF 23.90
Verfügbarkeit: Am Lager
ISBN: 978-3-570-16669-7
Verfügbarkeit: Lieferbar in 24 Stunden

Über den Autor Ho, Joanna

Joanna Ho ist eine New-York-Times-Bestsellerautorin, deren Bücher vielfach ausgezeichnet wurden. In ihrer beruflichen Laufbahn war sie bereits Englischlehrerin, Dekanin, professionelle Entwicklungsplanerin sowie Vizedirektorin einer Highschool. Ihre Leidenschaft für Gleichberechtigung in Büchern und in der Bildung steht ihrer Liebe für selbst gebackene Chocolate Chip Cookies, Outdoor-Abenteuer und Tanzpartys mit ihren Kindern in nichts nach. Mehr Infos zur Autorin auf www.joannahowrites.com und unter @JoannaHoWrites.

Claudia Max studierte an der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf Literaturübersetzen mit dem Schwerpunkt Anglistik/Amerikanistik. Seit 2008 ist sie freiberufliche Literaturübersetzerin und hat bisher ca. 80 Werke aus dem Englischen übertragen. 2010 war sie Stipendiatin der Berliner Übersetzerwerkstatt, ihre Arbeit wurde mehrfach mit Stipendien des Deutschen Übersetzerfonds gefördert. 2023 war sie für den Deutschen Jugendliteraturpreis nominiert. Sie lebt in Berlin, aber am liebsten ist sie auf Reisen, in Büchern und in der Welt.

Weitere Titel von Ho, Joanna

Filters
Sort
display