Suchen

Horaczek, Nina: Populismus für Anfänger

Anleitung zur Volksverführung
Die Populisten scheinen in Europa unaufhaltsam auf dem Vormarsch. Und alle anderen agieren, als gäbe es keine Strategien gegen die rechten Volksverführer. Der Kommunikationsexperte Walter Ötsch und die Journalistin Nina Horaczek zeigen in dieser "Anleitung zur Volksverführung" die Tricks und Täuschungsmanöver der Demagogen."Ein aktuelles, ein wichtiges, ein notwendiges Buch." SRF Kultur "Ohne Zweifel lehrreich. Zugleich ist es tatsächlich unterhaltsam aufgeschrieben. Aber das Beste an diesem Coaching ist der Perspektivwechsel auf den letzten 30 Seiten. Wie kann man den Demagogen Paroli bieten - als Individuum und als Gesellschaft?" Frankfurter Rundschau "Das Buch analysiert und demaskiert die psychologischen Tricks und rhetorischen Kunstgriffe, derer sich Populisten und Demagogen bedienen." Deutschlandfunk Kultur "Ein radikal-strategisches Buch ... Die Autoren entlarven psychologische Tricks und rhetorische Kunstgriffe von Populisten und geben eine Anleitung, wie man selbst Demagogen Paroli bieten kann. " Kulturzeit "Eine schlüssige und nützliche Analyse demagogischer Methoden" SWR2 "Walter Ötsch und Nina Horaczek liefern nicht nur eine Analyse, sondern auch Antistrategien zur Demagogie" Der Standard "Sie listen detailliert jeden einzelnen Trick, jedes rhetorische Muster auf, das die Rechtspopulisten anwenden: Manipulationen mit falschen Zahlen, Fake-News, gezielte Provokationen, Beleidigungen. Und so kann dieses Buch wie eine Blaupause über alle Kampagnen aller rechten Demagogen in Europa aber auch in den USA gelegt werden. Die Muster passen, sie wiederholen sich." NDR Info
Autor Horaczek, Nina
Verlag Westend
Einband Kartonierter Einband (Kt)
Erscheinungsjahr 2022
Seitenangabe 256 S.
Meldetext Lieferbar in 48 Stunden
Ausgabekennzeichen Deutsch
Abbildungen KART
Masse H18.7 cm x B12.0 cm
Die Populisten scheinen in Europa unaufhaltsam auf dem Vormarsch. Und alle anderen agieren, als gäbe es keine Strategien gegen die rechten Volksverführer. Der Kommunikationsexperte Walter Ötsch und die Journalistin Nina Horaczek zeigen in dieser "Anleitung zur Volksverführung" die Tricks und Täuschungsmanöver der Demagogen."Ein aktuelles, ein wichtiges, ein notwendiges Buch." SRF Kultur "Ohne Zweifel lehrreich. Zugleich ist es tatsächlich unterhaltsam aufgeschrieben. Aber das Beste an diesem Coaching ist der Perspektivwechsel auf den letzten 30 Seiten. Wie kann man den Demagogen Paroli bieten - als Individuum und als Gesellschaft?" Frankfurter Rundschau "Das Buch analysiert und demaskiert die psychologischen Tricks und rhetorischen Kunstgriffe, derer sich Populisten und Demagogen bedienen." Deutschlandfunk Kultur "Ein radikal-strategisches Buch ... Die Autoren entlarven psychologische Tricks und rhetorische Kunstgriffe von Populisten und geben eine Anleitung, wie man selbst Demagogen Paroli bieten kann. " Kulturzeit "Eine schlüssige und nützliche Analyse demagogischer Methoden" SWR2 "Walter Ötsch und Nina Horaczek liefern nicht nur eine Analyse, sondern auch Antistrategien zur Demagogie" Der Standard "Sie listen detailliert jeden einzelnen Trick, jedes rhetorische Muster auf, das die Rechtspopulisten anwenden: Manipulationen mit falschen Zahlen, Fake-News, gezielte Provokationen, Beleidigungen. Und so kann dieses Buch wie eine Blaupause über alle Kampagnen aller rechten Demagogen in Europa aber auch in den USA gelegt werden. Die Muster passen, sie wiederholen sich." NDR Info
CHF 18.50
Verfügbarkeit: Am Lager
ISBN: 978-3-86489-909-6
Verfügbarkeit: Lieferbar in 48 Stunden

Über den Autor Horaczek, Nina

Nina Horaczek ist Politikwissenschaftlerin und arbeitet seit dem Jahr 2000 bei der Wiener Wochenzeitung Falter, aktuell als Chefreporterin. Horaczek widmet sich intensiv den Themen Rechtsextremismus und soziale Gerechtigkeit und ist Autorin mehrerer Sachbücher, etwa "Gegen Vorurteile: Wie du dich mit guten Argumenten gegen dumme Behauptungen wehrst" (2015) und "Wehrt euch! Wie du dich in einer Demokratie engagieren und die Welt verbessern kannst" (2019).

Walter Ötsch ist Professor für Ökonomie und Kulturgeschichte an der Cusanus Hochschule für Gesellschaftsgestaltung. Er forscht zur Geschichte des ökonomischen Denkens und zur Wirkungsgeschichte des Neoliberalismus. Er ist Kommunikationstrainer und gefragter Experte für Rechtspopulismus. Zusammen mit Nina Horaczek ist er Autor des Buches "Populismus für Anfänger. Anleitung zur Volksverführung ", das 2017 imWestend Verlag erschienen ist und zu einem viel beachteten Bestseller wurde.

Weitere Titel von Horaczek, Nina

Benutzer, die diesen Artikel gekauft haben, haben auch gekauft

Neureuther, Felix
Ixi und die Gipfelstürmer

CHF 21.50
Filters
Sort
display