Suchen

Imlau, Nora: Was weinst du denn so viel, kleines Krokodil?

Ein Mutmachbuch für alle feinfühligen Kinder

Wunderbar stärkende Reimgeschichte mit einem wertschätzenden und liebevollen Blick auf die sensiblen Seiten aller Kinder

»
Mit Tränen bin ich übervoll,
es stoppt nicht, wenn es aufhör'n soll.
«
So fühlt sich Juli, das kleine Krokodil. Trotz der dicken Krokodilshaut wirkt Juli etwas dünnhäutig, nah am Wasser gebaut.
Ein großer Hund bellt Juli böse an. So ein Schreck! Und Juli weint.
Beim Einkaufen möchte Juli alleine bezahlen ... Plötzlich fehlt der Mut! Und Juli weint.
Auf dem Spielplatz nimmt Tilly Julis Schaufel weg. Wie ungerecht! Und Juli weint.
Ob bei Missgeschicken oder Übergängen, bei Angst und Wut, ja sogar bei Mitleid und purer Freude muss das kleine Krokodilkind oftmals weinen. Zum Glück ist Papa da und gibt Juli Zeit, Raum und Halt. Denn er weiß ganz genau, dass Tränen rollen, wie sie wollen und das kleine Krokodil ein Kuschelnest braucht, damit die Tränen mit der Zeit weniger werden können. Das Weinen ist für ein so wunderbar empfindsames Kind wie Juli ein wichtiges Ventil, um sein Erlebtes und Gefühltes zu verarbeiten.

Nach dem Bestseller-Erfolg von »Und was fühlst du, Känguru?« ein neues Pappbilderbuch von Familienexpertin Nora Imlau über die Gefühle und Bedürfnisse unserer Kinder und ihrer Begleitung durch uns Erwachsene.


  • Wichtiges Familienthema: Emotionale Entwicklung der Kinder begleiten
  • Erleichtert die Eltern-Kind-Kommunikation für alle
  • Stärkt die Bindung, das Vertrauen und Selbstbewusstsein
  • Liebenswerte Identifikationsfigur ohne Geschlechtszuschreibung
  • Authentische Vaterfigur für mehr Sichtbarkeit care-arbeitender Männer und Offenheit verschiedener Familienmodelle
  • Dynamisch erzählt in Reimen, die leicht ins Ohr gehen
  • Ausdrucksstark, einfühlsam und mit viel Sinn für Fokus und Details illustriert
  • Für alle Fans von Quirin, Nora Imlau und Lisa Rammensee

Autor Imlau, Nora
Verlag Carlsen
Einband Pappband, unzerreissbar (PpU)
Erscheinungsjahr 2023
Seitenangabe 26 S.
Meldetext Lieferbar in 24 Stunden
Ausgabekennzeichen Deutsch
Abbildungen Farb. Abb.
Masse H20.0 cm x B20.0 cm x D1.8 cm 354 g

Wunderbar stärkende Reimgeschichte mit einem wertschätzenden und liebevollen Blick auf die sensiblen Seiten aller Kinder

»
Mit Tränen bin ich übervoll,
es stoppt nicht, wenn es aufhör'n soll.
«
So fühlt sich Juli, das kleine Krokodil. Trotz der dicken Krokodilshaut wirkt Juli etwas dünnhäutig, nah am Wasser gebaut.
Ein großer Hund bellt Juli böse an. So ein Schreck! Und Juli weint.
Beim Einkaufen möchte Juli alleine bezahlen ... Plötzlich fehlt der Mut! Und Juli weint.
Auf dem Spielplatz nimmt Tilly Julis Schaufel weg. Wie ungerecht! Und Juli weint.
Ob bei Missgeschicken oder Übergängen, bei Angst und Wut, ja sogar bei Mitleid und purer Freude muss das kleine Krokodilkind oftmals weinen. Zum Glück ist Papa da und gibt Juli Zeit, Raum und Halt. Denn er weiß ganz genau, dass Tränen rollen, wie sie wollen und das kleine Krokodil ein Kuschelnest braucht, damit die Tränen mit der Zeit weniger werden können. Das Weinen ist für ein so wunderbar empfindsames Kind wie Juli ein wichtiges Ventil, um sein Erlebtes und Gefühltes zu verarbeiten.

Nach dem Bestseller-Erfolg von »Und was fühlst du, Känguru?« ein neues Pappbilderbuch von Familienexpertin Nora Imlau über die Gefühle und Bedürfnisse unserer Kinder und ihrer Begleitung durch uns Erwachsene.


  • Wichtiges Familienthema: Emotionale Entwicklung der Kinder begleiten
  • Erleichtert die Eltern-Kind-Kommunikation für alle
  • Stärkt die Bindung, das Vertrauen und Selbstbewusstsein
  • Liebenswerte Identifikationsfigur ohne Geschlechtszuschreibung
  • Authentische Vaterfigur für mehr Sichtbarkeit care-arbeitender Männer und Offenheit verschiedener Familienmodelle
  • Dynamisch erzählt in Reimen, die leicht ins Ohr gehen
  • Ausdrucksstark, einfühlsam und mit viel Sinn für Fokus und Details illustriert
  • Für alle Fans von Quirin, Nora Imlau und Lisa Rammensee

CHF 14.50
Verfügbarkeit: Am Lager
ISBN: 978-3-551-17006-4
Verfügbarkeit: Lieferbar in 24 Stunden

Über den Autor Imlau, Nora

Nora Imlau, geboren 1983, ist Journalistin und Fachautorin für Familienthemen. Sie ist die Familienexpertin im ARD Mittagsmagazin sowie der MDR-Sendung "Hier um Vier" und ist Kolumnistin in der Süddeutschen Zeitung sowie der Zeitschrift ELTERN. Sie hat bereits viele erfolgreiche Bücher für Kinder und Erwachsene veröffentlicht, darunter zahlreiche SPIEGEL-Bestseller. Sie führte den Begriff der gefühlsstarken Kinder im deutschen Sprachraum ein und macht sich in Vorträgen und Workshops für ein bindungs- und beziehungsreiches Familienleben mit Kindern aller Temperamente stark. Auch im Internet hat Nora Imlau eine große Fangemeinde: Über 110.000 Menschen folgen ihr auf Instagram und Facebook und schätzen ihren konsequent bindungsorientierten Blick auf Kinder und Eltern. Gemeinsam mit ihrem Mann und ihren vier Kindern lebt Nora Imlau in Süddeutschland.

Weitere Titel von Imlau, Nora

Benutzer, die diesen Artikel gekauft haben, haben auch gekauft

Steffensmeier, Alexander
Hörst du das, Lieselotte? (Soundbuch)

Kinderbuch mit vielen Geräuschen vom Bauernhof ? für alle Kinder, die Kuh Lieselotte und Bauernhoftiere lieben (Perfektes Geschenk für Kinder)
CHF 22.50
Filters
Sort
display