Suchen

Kagge, Erling: Gehen. Weiter gehen

Eine Anleitung
»Das Leben ist ein langer Fußmarsch«, sagt Kagge, einer der größten Abenteurer unserer Zeit. Er war auf dem Nordpol und dem Südpol, hat den Mount Everest bestiegen, aber er war auch tagelang zu Fuß in Los Angeles unterwegs und ist hinabgestiegen in die Unterwelt Manhattans. Gemeint sind nicht nur riskante Märsche über Gletscherspalten, sondern ebenso der Spaziergang durch den städtischen Park. Der Effekt ist derselbe: Unsere Gedanken beginnen zu fließen, unser Kopf wird klar, äußere und innere Welt gehen ineinander über, wir werden eins mit der Welt - im Gehen. Denn »der Kopf braucht Bodenhaftung, die bekommt er durch die Füße«.Der Abenteurer und Weltenwanderer Erling Kagge hat sich auf eine meditative Reise begeben, Philosophen, Autoren und Weggefährten befragt und mit seinen Füßen die Welt ausgeschritten und vergrößert. Das können wir auch. Denn »alle Menschen sind geborene Entdecker«.»[Kagge] verbindet mit seinem federleichten Band Gehen. Weiter gehen Episoden, vorbeifliegende Fetzen, Eindrücke, die dennoch von unmittelbaren Eindrücken abstrahieren, mit Gelesenem und Besprochenem.«
Lennart Laberenz, der Freitag
Autor Kagge, Erling
Verlag Insel
Einband Kartonierter Einband (Kt)
Erscheinungsjahr 2020
Seitenangabe 157 S.
Meldetext Lieferbar in 24 Stunden
Ausgabekennzeichen Deutsch
Masse H19.0 cm x B11.8 cm x D2.2 cm 159 g
Verlagsartikelnummer IT 4791
»Das Leben ist ein langer Fußmarsch«, sagt Kagge, einer der größten Abenteurer unserer Zeit. Er war auf dem Nordpol und dem Südpol, hat den Mount Everest bestiegen, aber er war auch tagelang zu Fuß in Los Angeles unterwegs und ist hinabgestiegen in die Unterwelt Manhattans. Gemeint sind nicht nur riskante Märsche über Gletscherspalten, sondern ebenso der Spaziergang durch den städtischen Park. Der Effekt ist derselbe: Unsere Gedanken beginnen zu fließen, unser Kopf wird klar, äußere und innere Welt gehen ineinander über, wir werden eins mit der Welt - im Gehen. Denn »der Kopf braucht Bodenhaftung, die bekommt er durch die Füße«.Der Abenteurer und Weltenwanderer Erling Kagge hat sich auf eine meditative Reise begeben, Philosophen, Autoren und Weggefährten befragt und mit seinen Füßen die Welt ausgeschritten und vergrößert. Das können wir auch. Denn »alle Menschen sind geborene Entdecker«.»[Kagge] verbindet mit seinem federleichten Band Gehen. Weiter gehen Episoden, vorbeifliegende Fetzen, Eindrücke, die dennoch von unmittelbaren Eindrücken abstrahieren, mit Gelesenem und Besprochenem.«
Lennart Laberenz, der Freitag
Fr. 15.90
Verfügbarkeit: Am Lager
ISBN: 978-3-458-36491-7
Verfügbarkeit: Lieferbar in 24 Stunden

Über den Autor Kagge, Erling

Erling Kagge, geboren 1963, ist ein Verleger, Autor, Jurist, Kunstsammler, Bergsteiger und Vater von drei Töchtern. Er lebt in Oslo. Der norwegische Abenteurer hat als erster in der Geschichte die »drei Pole« erreicht – den Süd- und Nordpol und den Mount Everest. Im Jahr 2017 erschien der SPIEGEL-Bestseller Stille. Ein Wegweiser. Seine Anleitung für angehende Kunstsammler, Große Kunst für kleines Geld, erschien 2019.

Ulrich Sonnenberg, 1955 geboren, arbeitete nach einer Buchhändlerlehre mehrere Jahre in Kopenhagen und gründete 1986 zusammen mit Klaus Schöffling die Frankfurter Verlagsanstalt. Von 1993 bis 2003 war er Verkaufsleiter der Verlage Suhrkamp und Insel. Seit 2004 arbeitet er als freier Übersetzer und Herausgeber. 2013 erhielt er den Übersetzerpreis des Staatlichen Dänischen Kunstrats.

Weitere Titel von Kagge, Erling

Benutzer, die diesen Artikel gekauft haben, haben auch gekauft

Kutscher, Volker
Olympia

Der achte Rath-Roman | Historischer Kriminalroman
Fr. 19.90
Filters
Sort
display