Suchen

Klingner, Annett: 111 Orte in Rom, die man gesehen haben muss

Reiseführer, Relaunch
Neues aus der Ewigen Stadt. Fast 37 Millionen Touristen zieht es nach Rom - jedes Jahr. Sie bewundern das Kolosseum, den Petersdom, sitzen auf der Spanischen Treppe und flanieren auf dem Campo de' Fiori. Doch zwischen all den weltberühmten Highlights bietet die Stadt viele Geheimnisse, versteckte Orte, unbeachtete Schätze und längst vergessene Geschichten. Dieses Buch bringt Sie an Orte, die Ihnen die Sehnsuchtsstadt Nummer eins von einer ganz neuen Seite zeigen.
Autor Klingner, Annett
Verlag Emons
Einband Kartonierter Einband (Kt)
Erscheinungsjahr 2022
Seitenangabe 240 S.
Meldetext Lieferbar in 24 Stunden
Ausgabekennzeichen Deutsch
Abbildungen broschiert; Mit zahlreichen Fotografien
Masse H20.5 cm x B13.5 cm x D2.0 cm 460 g
Auflage 8., überarbeitete A.
Reihe 111 Orte ...
Neues aus der Ewigen Stadt. Fast 37 Millionen Touristen zieht es nach Rom - jedes Jahr. Sie bewundern das Kolosseum, den Petersdom, sitzen auf der Spanischen Treppe und flanieren auf dem Campo de' Fiori. Doch zwischen all den weltberühmten Highlights bietet die Stadt viele Geheimnisse, versteckte Orte, unbeachtete Schätze und längst vergessene Geschichten. Dieses Buch bringt Sie an Orte, die Ihnen die Sehnsuchtsstadt Nummer eins von einer ganz neuen Seite zeigen.
Fr. 24.90
Verfügbarkeit: Am Lager
ISBN: 978-3-7408-1628-5
Verfügbarkeit: Lieferbar in 24 Stunden

Alle Bände der Reihe "111 Orte ..." mit Band-Nummer

Über den Autor Klingner, Annett

Annett Klingner, geboren 1966, hat Kunstgeschichte, Literatur und Mediävistik in Berlin und Rom studiert und kehrt seitdem immer wieder für längere Phasen in die Ewige Stadt zurück, um dort zu leben und zu arbeiten. Ihre Forschungsgebiete sind die Rezeption antiker heidnischer Bräuche in der italienischen Renaissance, Kunstwerke zu mythologischen und kosmologischen Themen sowie die römische Stadtgeschichte.

Weitere Titel von Klingner, Annett

Filters
Sort
display