Suchen

Robertson, Donald: Denke wie ein römischer Herrscher

Die stoische Philosophie des Mark Aurel
Mark Aurel ist als »Philosoph auf dem Kaiserthron« in die Geschichte eingegangen, als der letzte Stoiker der Alten Welt. Den Großteil seiner neunzehn Jahre währenden Herrschaft verbrachte er damit, Barbarenstürme abzuwehren, die das Römische Reich bedrohten. Die Philosophie der Stoa half ihm dabei, Ruhe und inneren Frieden zu bewahren. Denke wie ein römischer Herrscher zeigt, wie dieser große Herrscher die Prinzipien und psychologischen Konzepte der Stoa im täglichen Leben anwandte. Jedes Kapitel fokussiert einen anderen Abschnitt aus seinem Leben und damit jeweils ein Thema aus dem Feld der persönlichen Entwicklung, das heute so relevant ist wie damals. Der Autor greift auf seine eigene Expertise als Psychotherapeut zurück, um zu zeigen, wie sich die immer noch hochaktuellen Lehren der Stoa auf das eigene Leben anwenden lassen und Schicksalsschläge und Herausforderungen gemeistert werden können. »Robertson zieht die Essenz aus der Philosophie des römischen Kaisers und setzt sie in nützliche Denkgewohnheiten um.« The Wall Street Journal »Eine faszinierende Abhandlung über Mark Aurel und seine Glaubenssätze und eine aufschlussreiche Erörterung, wie diese auch heute zu Achtsamkeit anleiten.« Publishers Weekly
Autor Robertson, Donald
Verlag Finanzbuch
Einband Fester Einband
Erscheinungsjahr 2019
Seitenangabe 304 S.
Meldetext Lieferbar in 24 Stunden
Ausgabekennzeichen Deutsch
Abbildungen Buch
Masse H21.5 cm x B14.5 cm x D2.5 cm 482 g
Mark Aurel ist als »Philosoph auf dem Kaiserthron« in die Geschichte eingegangen, als der letzte Stoiker der Alten Welt. Den Großteil seiner neunzehn Jahre währenden Herrschaft verbrachte er damit, Barbarenstürme abzuwehren, die das Römische Reich bedrohten. Die Philosophie der Stoa half ihm dabei, Ruhe und inneren Frieden zu bewahren. Denke wie ein römischer Herrscher zeigt, wie dieser große Herrscher die Prinzipien und psychologischen Konzepte der Stoa im täglichen Leben anwandte. Jedes Kapitel fokussiert einen anderen Abschnitt aus seinem Leben und damit jeweils ein Thema aus dem Feld der persönlichen Entwicklung, das heute so relevant ist wie damals. Der Autor greift auf seine eigene Expertise als Psychotherapeut zurück, um zu zeigen, wie sich die immer noch hochaktuellen Lehren der Stoa auf das eigene Leben anwenden lassen und Schicksalsschläge und Herausforderungen gemeistert werden können. »Robertson zieht die Essenz aus der Philosophie des römischen Kaisers und setzt sie in nützliche Denkgewohnheiten um.« The Wall Street Journal »Eine faszinierende Abhandlung über Mark Aurel und seine Glaubenssätze und eine aufschlussreiche Erörterung, wie diese auch heute zu Achtsamkeit anleiten.« Publishers Weekly
Fr. 34.50
Verfügbarkeit: Am Lager
ISBN: 978-3-95972-251-3
Verfügbarkeit: Lieferbar in 24 Stunden

Über den Autor Robertson, Donald

Donald Robertson ist Psychotherapeut und Autor mit über zwanzigjähriger Erfahrung. In seinen Trainings und Workshops greift er auf die Prinzipien der antiken Philosophie der Stoa zurück und hilft so den Menschen, sich der eigenen Gedanken, Einstellungen und Erwartungen bewusst zu werden, ungünstige Denkmuster aufzudecken, diese hilfreich zu verändern und dadurch belastende Emotionen abzumildern. Seit 2006 bietet er auch Online-Kurse im Bereich persönliche Entwicklung an.

Weitere Titel von Robertson, Donald

Filters
Sort
display