Suchen

Ulrich, Stefan: Quattro Stagioni

Ein Jahr in Rom

»Habt Ihr´s gut ...« ist der Kommentar ihrer Freunde, als für Familie Ulrich endlich der alte Traum von der Dolce Vita in Bella Italia wahr wird. Doch das Leben in der ewigen Stadt erweist sich als alles andere als »dolce«: die Wohnung ist bei der Ankunft in chaotischem Zustand und Tochter Bernadettes Meerschweinchen wird vom Hausbesitzer mit einer Ratte verwechselt. Wichtige Erkenntnisse der Rom-Anfänger: Ein Palazzo ist ein ganz normales  Mehrfamilienhaus, römische Kinder-geburtstage haben es in sich und die Italiener beschweren sich auch bei strahlendem Sonnenschein andauernd übers Wetter. Trotzdem versuchen die Ulrichs, Bella Figura zu machen! Und entdecken doch noch das süße Leben in Rom.

LESERSTIIMEN: »Sehr geehrte Damen und Herren, ich schreibe Sie an, als Römerin. Ich bin in Prati, Piazza Mazzini 8, geboren und aufgewachsen ... in einem Palazzo ... Ich habe das o.g. Buch von Stefan Ullrich gelesen und ich bin sprachlos. Es war einfach wunderschön meine eigene Stadt von Deutschen Augen gesehen, zu lesen. Ich bin über das Buch so begeistert, dass es mir Leid tut es fertig gelesen zu haben. Einen schönen Tag noch!« Claudia Ciavardini, Juli 2008 PRESSESTIMMEN: »Ein Buch voller Heiterkeit und Liebe zu Italien« 23.05.08/ ORF Vorarlberg »Herrlich zu lesen.« 15.06.08/ Dresdner Morgenpost »Sein augenzwinkernder Bericht ist höchst amüsant zu lesen.« 15.06.08/ dpa »Ein geistreicher Bericht von den vielen kleine Verrücktheiten des italienischen Alltags - und mit höchstem  Vergnügen zu lesen.« 12.06.08/ Isar-Loisachbote »Wunderbare Geheimtipps für Ausflüge in und um Rom, die zum wahren Vergnügen werden können« 25.05.08/ Schleswig-Holstein am Sonntag »Sie werde nur noch lachen und Italien lieben« 14.06.08/ Schwanzer Zeitung »Sommerleichte Familienkomödie, die dennoch Lust auf Rom macht« 25.06.08/ Wochenblatt Selb »Das wirkt in seiner Absurdität manchmal wie erfunden und ist herrlich zu lesen.« DRESDNER MORGENPOST/ 15.06.08 »Eine Komödie der Irrungen und Wirrungen« Abenteuer und Reisen/ 7-8/08 »Stefan Ulrich ist die passende Sommerlektüre für alle Italien-Liebhaber gelungen.« MITTELBAYERISCHE Zeitung/ 02.07.08 »Ein Erfahrungsbericht und ein Muss für alle Rom-Reisenden, davor oder danach.« STUTTGARTER ZEITUNG/ 16.07.08 »So vergnüglich wie geistreich.« 09.08.08/ Neue Presse »Ein absolutes Muss für alle, die Jan Weilers 'Maria, ihm schmeckt´s nicht' verschlungen haben.« 05.08.08/ Hessische Niedersächsische Allgemeine
Autor Ulrich, Stefan
Verlag Econ-Ullstein-List
Einband Kartonierter Einband (Kt)
Erscheinungsjahr 2012
Seitenangabe 304 S.
Meldetext Lieferbar in 48 Stunden
Ausgabekennzeichen Deutsch
Masse H18.7 cm x B12.0 cm x D2.2 cm 284 g
Auflage 8. A.

»Habt Ihr´s gut ...« ist der Kommentar ihrer Freunde, als für Familie Ulrich endlich der alte Traum von der Dolce Vita in Bella Italia wahr wird. Doch das Leben in der ewigen Stadt erweist sich als alles andere als »dolce«: die Wohnung ist bei der Ankunft in chaotischem Zustand und Tochter Bernadettes Meerschweinchen wird vom Hausbesitzer mit einer Ratte verwechselt. Wichtige Erkenntnisse der Rom-Anfänger: Ein Palazzo ist ein ganz normales  Mehrfamilienhaus, römische Kinder-geburtstage haben es in sich und die Italiener beschweren sich auch bei strahlendem Sonnenschein andauernd übers Wetter. Trotzdem versuchen die Ulrichs, Bella Figura zu machen! Und entdecken doch noch das süße Leben in Rom.

LESERSTIIMEN: »Sehr geehrte Damen und Herren, ich schreibe Sie an, als Römerin. Ich bin in Prati, Piazza Mazzini 8, geboren und aufgewachsen ... in einem Palazzo ... Ich habe das o.g. Buch von Stefan Ullrich gelesen und ich bin sprachlos. Es war einfach wunderschön meine eigene Stadt von Deutschen Augen gesehen, zu lesen. Ich bin über das Buch so begeistert, dass es mir Leid tut es fertig gelesen zu haben. Einen schönen Tag noch!« Claudia Ciavardini, Juli 2008 PRESSESTIMMEN: »Ein Buch voller Heiterkeit und Liebe zu Italien« 23.05.08/ ORF Vorarlberg »Herrlich zu lesen.« 15.06.08/ Dresdner Morgenpost »Sein augenzwinkernder Bericht ist höchst amüsant zu lesen.« 15.06.08/ dpa »Ein geistreicher Bericht von den vielen kleine Verrücktheiten des italienischen Alltags - und mit höchstem  Vergnügen zu lesen.« 12.06.08/ Isar-Loisachbote »Wunderbare Geheimtipps für Ausflüge in und um Rom, die zum wahren Vergnügen werden können« 25.05.08/ Schleswig-Holstein am Sonntag »Sie werde nur noch lachen und Italien lieben« 14.06.08/ Schwanzer Zeitung »Sommerleichte Familienkomödie, die dennoch Lust auf Rom macht« 25.06.08/ Wochenblatt Selb »Das wirkt in seiner Absurdität manchmal wie erfunden und ist herrlich zu lesen.« DRESDNER MORGENPOST/ 15.06.08 »Eine Komödie der Irrungen und Wirrungen« Abenteuer und Reisen/ 7-8/08 »Stefan Ulrich ist die passende Sommerlektüre für alle Italien-Liebhaber gelungen.« MITTELBAYERISCHE Zeitung/ 02.07.08 »Ein Erfahrungsbericht und ein Muss für alle Rom-Reisenden, davor oder danach.« STUTTGARTER ZEITUNG/ 16.07.08 »So vergnüglich wie geistreich.« 09.08.08/ Neue Presse »Ein absolutes Muss für alle, die Jan Weilers 'Maria, ihm schmeckt´s nicht' verschlungen haben.« 05.08.08/ Hessische Niedersächsische Allgemeine
CHF 16.90
Verfügbarkeit: Am Lager
ISBN: 978-3-548-28402-6
Verfügbarkeit: Lieferbar in 48 Stunden

Über den Autor Ulrich, Stefan

Stefan Ulrich wurde 1963 in Starnberg geboren. Im August 2005 zog er mit seiner Frau Annette und den Kindern Franziska (acht Jahre) und Julius (sechs Jahre) von München nach Rom um. Von dort berichtet er als Korrespondent der Süddeutschen Zeitung über Rom, Italien und den Vatikan.

Weitere Titel von Ulrich, Stefan

Benutzer, die diesen Artikel gekauft haben, haben auch gekauft

Melandri, Francesca
Alle außer mir

Roman
CHF 18.50
Filters
Sort
display