Suchen

Weinblatt, Uri: Contactivity - mit Neuer Autorität raus aus der Vermeidung

Soziale Ängste, Vermeidungsverhalten, Rückzug und Selbstisolation nehmen bei Kindern und Jugendlichen immer mehr zu. Eltern von Vermeidern kommen oftmals mit einem Gefühl völliger Hilflosigkeit zur Therapie. Gespräche mit ihrem Kind sind unmöglich, Motivationsversuche scheitern. Es schwänzt offensichtlich die Schule, ist nur noch im Netz unterwegs und meidet soziale Aktivitäten. Weniger offensichtlich ist, wie sehr sich das Kind auch von seinem eigenen Selbst abgekapselt hat. Uri Weinblatts Lösung für Vermeidungsverhalten ist die Wiederherstellung der Verbindung - zu sich selbst, zu anderen und zur Gruppe. Kontakt ist der wichtigste Bestandteil, um Vermeidungsmuster zu durchbrechen und zu betroffenen Kindern und Jugendlichen durchzudringen. In diesem Buch erhalten Therapeutinnen, Pädagogen und Eltern zahlreiche praxisnahe Tipps, wie sie Gespräche mit Betroffenen führen und ihnen dabei helfen können, auch jenseits des Computers wieder am sozialen Leben teilzunehmen. Der Autor zeigt Wege auf, sie zu motivieren und ihnen ein Gefühl der Zugehörigkeit zu Familie und Freunden zurückzugeben.
Autor Weinblatt, Uri
Verlag Vandenhoeck + Ruprecht
Einband Kartonierter Einband (Kt)
Erscheinungsjahr 2023
Seitenangabe 103 S.
Meldetext Libri-Titel folgt in ca. 2 Arbeitstagen
Ausgabekennzeichen Deutsch
Abbildungen mit 4 Tabellen und 3 Abbildungen
Masse H20.0 cm x B11.9 cm x D1.0 cm 132 g
Verlagsartikelnummer VUR0010198
Soziale Ängste, Vermeidungsverhalten, Rückzug und Selbstisolation nehmen bei Kindern und Jugendlichen immer mehr zu. Eltern von Vermeidern kommen oftmals mit einem Gefühl völliger Hilflosigkeit zur Therapie. Gespräche mit ihrem Kind sind unmöglich, Motivationsversuche scheitern. Es schwänzt offensichtlich die Schule, ist nur noch im Netz unterwegs und meidet soziale Aktivitäten. Weniger offensichtlich ist, wie sehr sich das Kind auch von seinem eigenen Selbst abgekapselt hat. Uri Weinblatts Lösung für Vermeidungsverhalten ist die Wiederherstellung der Verbindung - zu sich selbst, zu anderen und zur Gruppe. Kontakt ist der wichtigste Bestandteil, um Vermeidungsmuster zu durchbrechen und zu betroffenen Kindern und Jugendlichen durchzudringen. In diesem Buch erhalten Therapeutinnen, Pädagogen und Eltern zahlreiche praxisnahe Tipps, wie sie Gespräche mit Betroffenen führen und ihnen dabei helfen können, auch jenseits des Computers wieder am sozialen Leben teilzunehmen. Der Autor zeigt Wege auf, sie zu motivieren und ihnen ein Gefühl der Zugehörigkeit zu Familie und Freunden zurückzugeben.
CHF 27.90
Verfügbarkeit: Am Lager
ISBN: 978-3-525-45925-6
Verfügbarkeit: Libri-Titel folgt in ca. 2 Arbeitstagen

Über den Autor Weinblatt, Uri

Dr. phil. Uri Weinblatt leitet das Zentrum für Familientherapie »Contactivity« in Israel. Der klinische Psychologe forscht über Scham und ist international anerkannter Spezialist für die Verbesserung von Eltern-Kind-Beziehungen.

Weitere Titel von Weinblatt, Uri

Filters
Sort
display